Der Weg ist das Ziel!

Der Weg ist das Ziel

Der Weg ist das Ziel!

Heute ist der 1. Tag von einem neuen Jahr.

Wenn du möchtest, so etwas, wie das 1. Blatt in einem neuen Buch.

Ich habe mich gestern gefragt, wie mein 2019 war. Ob die Erfahrungen, die Erlebnisse, die Begegnungen mit so vielen wertvollen Menschen mich weitergebracht haben? Ob ich meine Potenziale richtig genutzt habe?

Ich blicke auf ein spannendes, ereignisreiches Jahr zurück. Mein 1. Jahr in meiner Selbständigkeit. Ich habe viele Vorträge gehalten. Neue Standorte eröffnet. Ich habe meine Homepage fertig gestellt, ich habe mein Business vorangebracht. Ich hatte private und berufliche Ziele, die ich teilweise erreicht habe und teilweise nicht. Meine Kinder sind beide ein Jahr älter und die Herausforderungen mit ihnen waren wieder anders. Mein Mann und ich haben dieses Jahr unser 10-jähriges Hochzeits-Jubiläum und das heißt auch Beziehungsarbeit. Ich bin meinen 1. Halbmarathon gelaufen und dem Laufsport treu geblieben. Wir haben uns im Sommer einen Riesenhund zugelegt, der viel Zeit braucht.

Warum habe ich meine Ziele nicht erreicht?

Ich habe darüber nachgedacht, was der Grund war, warum ich gewisse Ziele nicht erreicht habe? War es das Leben, das dazwischengekommen ist? Waren es die Kinder, die dann doch auch ab und an mal krank waren, die mich in Zeiten brauchten, die eigentlich anders genutzt hätten werden sollen. War es der Hund, der mich auch Zeit gekostet hat? War es mein Sport, der mir physisch und auch psychisch total viel bringt? Waren es die vielen Urlaube und andere Auszeiten, die ich mir einfach genommen habe? War es die Ausbildung zum Spiegelgesetz-Coach, die mich persönlich wachsen ließ, die aber ihrerseits natürlich auch Zeit in Anspruch genommen hat?

Ich denke, es waren viele Dinge, die einfach meine Aufmerksamkeit gebraucht haben oder die mir in dem Moment wichtiger waren. Ich war es selbst, die diese Entscheidungen getroffen hat. Ich weiß aber, was ich heuer, in 2020, anders machen werde. Ich werde mir einen Plan machen, diesen einhalten und meinen Weg genießen, mit all dem, was dazu gehört. Mit Familie, mit Kindern, mit viel Sport und ich werde fokussiert meine Zeitfenster einhalten, die ich mir für das Business vornehme.

 

Wer einen Plan hat, weiß den Weg.

Denn, wer einen Plan hat, weiß den Weg, weiß die Ressourcen, die dafür notwendig sind und weiß auch wohin es gehen wird. Die Flexibilität mit ein paar Abstechern, die bleibt sowieso gewährleistet, deshalb bin ich auch selbständig. Aber ich werde mich heuer nicht abhalten lassen, die nächste Hürde in meinem Herzensbusiness zu nehmen.

Ich möchte heuer noch viel mehr Menschen auf ihrem Weg in die Selbständigkeit, auf ihrem Weg zu mehr finanzieller und persönlicher Freiheit, begleiten. Ich freue mich auf diese Menschen, die ihre Potenziale erkennen und leben möchten. Ich bin gespannt auf die gemeinsamen Erfahrungen, den Austausch und auf das gemeinsame Wachsen.

 

Meine Wünsche an dich/mich!

Ich wünsche dir, wie auch mir, ein spannendes, erfolgreiches 2020. Ich wünsche dir den Mut und die Kraft, dein Ding durchzuziehen, dich wahrhaftig und ernst zu nehmen. Ich wünsche dir, dass du deine Potenziale lebst und dich von niemandem abhalten lässt, deinen Weg zu gehen. Vergiss nicht, niemand hat das Recht, dir deine Träume kaputt zu machen. Ich wünsche dir gute Gedanken und die Fähigkeit, die schlechten Gedanken einzudämmen. Ich wünsche dir große Träume und ein starkes Motiv, dass dich dranbleiben lässt. Damit du für deine Träume einstehst und den Weg weiter gehst, bis du dein Ziel erreicht hast.

 

Lust auf deinen Traum?

Wenn du auf deinem Weg zu deinen Träumen gerne unterstützende Begleitung willst, melde dich einfach bei mir. Ich zeige dir gerne, mit welch einfachen Methoden du dein Traumziel erreichst. Kontaktiere mich für ein persönliches Gespräch!



Secured By miniOrange
Zur Werkzeugleiste springen