THRUN ON – BLOG

Fun Facts über mich!

FB
IN
Follow Us

Freiheit im Kopf - Kostenlose Audio-Datei to go

Fakten über mich

  1. Früher habe ich Frauenfußball gespielt. Meine Position war linkes Mittelfeld. Das schönste an dieser Zeit war, abgesehen vom gemeinsamen Ziel, das Feiern danach. Egal ob wir gewonnen oder verloren haben.
  2. Ich liebe Listen. Bei mir gibt es für fast alles eine Checkliste. Das hilft mir dabei den Überblick zu bewahren und meinen Fokus zu bewahren.

  3. Wenn ich hungrig bin, dann geht man mir besser aus dem Weg. Das ist wirklich ganz schlimm bei mir. 

  4. Mein 2. Vorname ist Michaela. Mein vollständiger Name hat somit 23 Buchstaben. 
  5. Als Kind spielte ich vorwiegend mit Jungs, die Mädels waren mir damals zu langweilig.

  6. Mein liebstes Fahrrad als Kind war ein gelb, schwarzes BMX-Fahrrad, damit machte ich die BMX-Strecken unsicher. 
  7. Hobbies: alles was mit Bewegung (geistig und körperlich) zu tun hat 😉 vor allem Laufen, Bücher lesen, generell Weiterbildung.

  8. Mir ist berufsbegleitend quasi der Knopf aufgegangen: Neben dem Job habe ich maturiert und mein Studium in Marketing absolviert. 

  9. Mein Motto: geht nicht, gibt es nicht. 

  10. Kompliziert und langatmige Überlegungen mag ich nicht, ich bin eher für TUN, dann verbessern, wieder TUN, verbessern,… Hauptsache in Bewegung. 
  11. Ich bin ein Ideenpool, ich liebe es Ideen und Produkte zu kreieren. 

  12. Meine weitern Ausbildungen: Marketing Crash-Kurs Wifi Wien, Spiegelgesetz Coach, Diplomlehrgang Systemisches Coaching,..

  13. Meine früheren Hobbies: Westernreiten auch als Turnierreiterin die Reining war meine liebste Disziplin, dann war da noch Beachvolleyball, Golf, Klettern. Yoga, 

  14. Ich habe eine Freundin, die ich seit unserer Kindergartenzeit, das heißt mittlerweile seit mehr als 40 Jahren, kenne. Wir halten noch immer Kontakt.

  15. Ich bin schon zum 2. Mal verheiratet.

  16. Ich hatte einmal ein eigenes Pferd (Quarter Horse-Stute), das war immer einer meiner Kindheitsträume. Leider ist die Geschichte aber alles andere als gut ausgegangen.   

  17. Meine 2. Hochzeit fand auf Mauritius statt, barfuß am Strand, nur mein Mann und ich. 

  18. Meine Lieblingsfächer waren Mathematik, Turnen, Bürgerrecht (aber nur wegen dem tollen Pädagogen damals, der den Stoff so amüsant präsentierte) und alles was mit EDV zu tun hatte.

  19. Unsere Hündin ist ein Rhodesian Ridgeback und sie ist fast so eigenständig und stur wie ich. 

  20. Als Kind wollte ich Lehrerin werden, weil ich es damals schon liebte, wenn mir die Menschen zuhören. 

  21. Ich habe mit 19 Jahren das 1. Mal geheiratet. 

  22. Meine erste Schallplatte war Nena mit dem Song: 99 Luftballons. Ich liebe das Lied noch heute. 

  23. Meine Küchenkastentüren oder Schranktüren stehen ständig offen, so dass man meinen könnte, Einbrecher waren da. 

  24. Gefühlt herrscht bei uns zu Hause immer Chaos, aber ich finde immer alles, bin top organisiert und habe meist den Durchblick. 

  25. Ich war 23 Jahre in ein und der selben Firma (A1 Telekom Austria AG) tätig und hatte in dieser Zeit 9 verschieden Jobs. 

  26. Ich habe eine wunderbar hartnäckige Tochter und einen sehr charmanten Sohn, der wenn charmant nicht funktioniert auch sehr hartnäckig wird. 

  27. Ich habe viele Ideen und bin bei der Lösungsfindung sehr kreativ. 

  28. Handwerklich bin ich sehr geschickt, gestern hab ich einen IKEA Kasten alleine zusammengebaut ;-). 

  29. Mein Lieblingsessen: hm… das ist sehr schwierig. Ich sag jetzt mal: Vongole in Weißweinsauce mit Weißbrot dazu. Perfekt ist es dann mit einem guten Glas Weißwein.

  30. Ich mag das Meer aber schwimmen gehe ich lieber in einen See (da denke ich dass die Fische kleiner sind). 

  31. Ich bin mit mir selbst sehr ungeduldig.

  32. Ich rede sehr schnell und hab meine “Aaaas, Ähms”, durch eine Coachingsession mit Irmeli Eija auf weniger als 4 in der Minute reduziert. 

  33. Was ich nicht gerne esse, hm ich überlege noch – Weinbergschnecken würde ich, glaube ich nicht essen wollen.

  34. Ich spreche Deutsch und Englisch, gerne auch mit meinen Händen. 

  35. Ich versuche seit ca. 10 Jahren mein Wunschgewicht von 63 kg zu erreichen. D.h. unter der Woche habe ich das zum Ziel und dann kommt mir das Wochenende wieder dazwischen.

  36. Ich bügle nicht, ich mag es auch nicht zu bügeln. Mir hat mal jemand gesagt: “Göttinnen bügeln nicht” und daran halte ich mich.

  37. Ich koche nicht gerne, dafür esse ich umso lieber, vorwiegend vegetarisch.

  38. Ich habe so ein Glück, da ich einen Mann an meiner Seite habe, der leidenschaftlich und gerne und noch dazu sehr gut kocht.

  39. Ich liebe es Prozesse und Ideen zu optimieren.  

  40. Ich bin eine leidenschaftliche Netzwerkerin und bringe sehr gerne  Menschen zusammen, die voneinander profitieren können.

  41. Kaffee mag ich gerne aber nur mit irgendetwas dazu z.B. mit Mannerschnitten. Kaffee only trinke ich sehr selten

  42. Mein Lieblingsabendessen in Studienzeiten war Chips und Joghurt oder Chips und Liptauer (Frischkäse). Ja ich gebe es zu, mag ich heute noch immer. 

  43. Wenn ich gehe oder laufe rede ich gerne, darum gibt es beim mir den WALK & TALK CLUB, weil es gemeinsam einfach mehr Spaß macht. 
  44. Ohne Bewegung werde ich unrund. Wenn ich mich nicht auspowern kann, sagt mein Mann zu mir: “Bitte geh laufen.”

  45. Wenn ich mir einen Termin ausgemacht habe, bin ich meistens zu spät dran.

  46. Ich bin süchtig nach persönlicher Weiterbildung.

  47. Ich mag die Energie von Gesprächen mit Frauen, da kommt so viel dabei raus und ich liebe es wenn man sich gegenseitig unterstützen kann. 

  48. Manchmal rede ich auch mit vollem Mund, wenn es so wichtig ist, dass es gesagt werden muss.

  49. Ich liebe es unter Menschen zu sein, die gemeinsam an einer Sinnvollen Sache arbeiten.

  50. Ich bin eine Umsetzerin. Wenn ich für mich Klarheit habe, gehe ich einfach voran. Tja, wenn ich ehrlich bin, manchmal gehe ich einfach voran, und dann kommt die Klarheit. 

  51. Ich liebe Musik, die bringt mich auch an schlechten Tagen in gute Stimmung und noch besser wenn ich dazu tanze. Da kann ich sogar die schlechte Laune des hungrig seins, etwas überbrücken.

  52. Bei Ungerechtigkeiten könnte ich auf die Palme gehen. 

  53. Ich gehe auch im Regen liebend gerne laufen.

  54. Challanges und Ziel motivieren mich. 
  55. Ich komme morgens schwer aus dem Bett, außer ich habe mir ein Lauf Date ausgemacht oder generell Pläne, die für mich bewegend sind.

  56. Meine Stirnfransen (Pony) sind schief. Absichtlich! Ich mag es gerne anders. 

  57. Früher wollte ich immer das letzte Wort haben.

  58. Ich gehöre zu den penetranten Nichtraucherinnen, die selbst mal geraucht haben.
  59. Ich habe am rechten Fuß Schuhgröße 40 und am linken 39,5 und ich liebe es Schuhe zu kaufen.

  60. Ich setze mich für Gleichberechtigung ein. 
  61. Ich lese immer 4-5 Bücher parallel. Eines ist mir zu wenig.

  62. Ich gehe mit meiner Freundin laufen und da wir sowieso ständig reden, bessern wir jetzt gerade gleichzeitig unser Englisch auf. 

  63. Ich wohne im mittleren Burgenland und vor den Kids habe ich in Wien gewohnt. Da im 12., 3., und dann im 15. Bezirk. 
  64. Ich fahre besser Ski als viele Männer, obwohl es bei uns keine Berge gibt.

  65. Geschwindigkeit fasziniert mich.

  66. Ich liebe es Autos zu fahren, die gut in der Kurve liegen.

  67. In meinem Elternhaus gab es noch 1/4 Telefon-Anschlüsse, man hat sich das Telefon mit der Nachbarin geteilt.

  68. Ich habe bei meinem 1. Arbeitgeber als Kanzleikraft begonnen. Mein Chef hat Pfeife geraucht und musste mit “Herr Hofrat” angesprochen werden.

  69. Nach 16 Jahren in der selben Firma war ich in der 3. Managementebene und durfte ein Team von 12 Personen im Marketing leiten.

  70. Ich war im Marketing Projektleiterin als das Glasfasernetz in Österreich ausgebaut wurde. 

  71. Ich war schwanger und begann mir mein Unternehmen aufzubauen.

  72. Seither bin ich auf der Mission Nachhaltigkeit unterwegs und möchte für meine Kinder eine Welt erhalten in der es sich noch zu leben lohnt. 

  73. Ich habe meiner Schwester, die vor mir Kinder bekam, obwohl sie 4 Jahre jünger ist, immer große Ratschläge über Kindererziehung gegeben. Bis ich selbst welche hatte, fand ich diese Idee noch gut. Schwesterherz ich hoffe du ließt das ;-).
  74. Schlangen geht gar nicht und Spinnen haben als Kind bei mir ein Trauma hinterlassen (eine ganz kleine Spinne hatte sich mal in meinem Schnorchel verkrochen,..).

  75. Abends schlafe ich binnen weniger Minuten ein, dafür beneidet mich mein Mann sehr.

  76. Mir wurde gesagt, ich habe eine angenehme Stimme.

Ich bin gespannt, welche Gemeinsamkeiten wir haben, schreib mir gerne in die Kommentare. 

Hast du Lust meine “angenehme Stimme” zu hören? Oder möchtest du dir bei einem deiner nächsten Walks deinen Kopf frei machen? Hier habe ich ein kleines Geschenk für dich. Einfach reinklicken und Audio downloaden:
Audio

Was sind deine Gedanken dazu?

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suchst du weitere Inspiration?

Weitere Blogbeiträge