Freiheit im Kopf - Kostenlose Audio-Datei to go

Machst du den Unterschied?

Ich feiere die Menschen, die sich etwas trauen! Die ihren Mund aufmachen und auch mal anecken. Das sind für mich die echten Changemaker.

Kürzlich habe ich die “Wutmacherin” kennengelernt und dachte mir “Was für ein genialer Name!” Sie zeigt auf, dass wir Zivilcourage haben sollten – denn nur dann kann sich etwas ändern. Dazu gehört Mut und vielleicht auch ein Portiönchen Wut. Und richtig dosiert kann diese Energie zu einer guten Veränderung führen.

Ich zähle mich definitiv zu jenen, die einen Unterschied machen.

Einen Unterschied, wenn es darum geht, offen meine Meinung zu sagen, wenn andere sich ihren Teil denken und verstummen. Wenn ich nichts sage, kann auch nichts passieren. 🙈 Stimmt – es kann aber auch nichts besser werden. Denn es kommt nichts an Tageslicht, was schön unter den Teppich gekehrt wurde.  

Ich möchte die Motivatorin für deinen 1. Schritt sein. Und es kann auch sein, dass es nur darum geht, das 1. Mal ordentlich auf den Tisch zu hauen und zu sagen: “So, bis hierher und nicht weiter!” Ich möchte dir helfen, deine Grenzen aufzuzeigen und abzustecken, um ein Stück mehr für dich einzustehen.

Lebt es sich dadurch leichter –  zuerst nicht. 😉 Es braucht manchmal Mut – aber es ist definitiv aufregender, ereignisreicher und impulsiver! Du spürst deine eigene Energie und kannst alles vom Negativen ins Positive lenken.

Wann beginnst du über eine Veränderung nachzudenken?

Manchmal leiden wir lieber als etwas zu ändern, weil wir die Situation so gewohnt sind. Wir wissen, wie es sich anfühlt und bevor wir das Risiko eingehen mit neuen Situationen konfrontiert zu werden, bleiben wir lieber beim Altbewährten. “Es könnte ja noch schlimmer sein…”

Wann ist der Leidensdruck groß genug? Wann sind wir bereit uns zu bewegen?
Wann bist du bereit dich zu bewegen? “Es könnte ja auch viel besser sein!” 😉

Stehenbleiben, verharren wird nie zu einer Verbesserung führen. Es gibt Situationen, die können wir nicht “aussitzen”. Und das sollten wir auch gar nicht erst versuchen. Ist es nicht ein viel befreienderes Gefühl, die Verantwortung für sich und sein Leben zu übernehmen als ausgeliefert zu sein? Als abzuwarten? Sei aktiv, beginne mit einer kleinen Veränderung und sieh, welche Lebensgeister du damit weckst!  

Starte mit dem 1. Schritt und mach’ den Unterschied!

Alles Liebe,
Deine Natascha


PS.: Lust einmal genauer hin zu sehen? Dann buch dir gerne ein Gespräch mit mir.
PPS.: WALK & TALK CLUB jetzt neu im Oktober immer Donnerstag um 17:00 Uhr.

Was sind deine Gedanken dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suchst du weitere Inspiration?

Weitere Blogbeiträge

JETZT ist deine Zeit!

Bist du bereit für neue Wege?

THURN ON – Dein Body & Mindset-Shift

Newsletter Anmeldung

Bleib am Laufenden!​

Du möchtest über neue Blog Artikel sofort und als allererstes informiert werden? Dann trage dich hier für meinen Newsletter ein. So verpasst du bestimmt keine meiner Body- und Mindset-Impulse. 

Wenn du dich hier anmeldest, wirst du zu meiner E-Mail-Liste hinzugefügt. Wir kümmern uns um deine Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie und du kannst dich jederzeit abmelden.

Anmeldung zur Warteliste

Trage dich hier für die Warteliste zum Business Walk & Talk Club ein und wähle deinen bevorzugten Wochentag:

Mi: 8:45 – 9:30 Uhr oder Do: 16:00 Uhr

Wenn du dich hier anmeldest, wirst du zu meiner E-Mail-Liste hinzugefügt. Wir kümmern uns um deine Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie und du kannst dich jederzeit abmelden.